1 2 3 4 5 6

AWO NEWS

Gebrauchte Computer für sozial schwache Familien
Sozialkaufhäuser suchen besonders vor Weihnachten nach funktionierenden Anlagen und Notebooks
» weitere Infos

Familie unverschuldet in Wohnungsnot geraten
AWO Bildung und Arbeit hilft bei der Suche nach einem barrierefreien Zuhause
» weitere Infos

Wenn Spenden nicht mehr abgeholt werden können
Sozialkaufhaus Hohenlockstedt sucht nach ehrenamtlichen Fahrern
» weitere Infos

Julienstift – ein Haus mit langer Geschichte
Neues Schild informiert Besucher über die Historie des AWO-Gebäudes
» weitere Infos

 

Öffnungszeiten/Regeln während des Lockdown

Alle Sozialkaufhäuser bleiben bis zum 14. Februar 2021 geschlossen!

Für den Kreis Pinneberg gilt: Unter den Telefonnummern 04101 – 56161 und 56162 lassen sich Termine vereinbaren, an denen Spenden im jeweiligen Sozialkaufhaus abgegeben werden können.

Die Tafel Glückstadt gibt Lebensmittel zu den üblichen Zeiten aus.
Dabei darf jeweils nur noch ein Tafelnutzer die Tafelausgabe betreten; alle anderen Kunden müssen vor der Tafelausgabestelle warten. Aufenthaltsräume können leider nicht genutzt werden.

 

 

„Von Menschen für Menschen -
aus der Region für die Region.“

Wir, die AWO - Bildung und Arbeit gemeinnützige GmbH, sind seit mehr als 15 Jahren als Träger von Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen in Schleswig-Holstein tätig.

Zu unseren wichtigsten Aufträgen gehört die Wiedereingliederung von Beschäftigten in den ersten Arbeitsmarkt. Daher halten wir in den Kreisen Steinburg. Pinneberg, Herzogtum Lauenburg und Stormarn sowie in der Hansestadt Lübeck etwa 350 Maßnahmenplätze auf dem zweiten Arbeitsmarkt bereit.

Im Rahmen unserer Aufgaben betreiben wir unter anderem Sozialkaufhäuser in einigen Kreisen Schleswig-Holsteins. Dort können Menschen mit wenig Geld gut erhaltene Gegenstände erwerben. Neben den Sozialkaufhäusern betreiben wir eine Tafel in Glückstadt sowie Migrations-, Kultur- und Bildungsprojekte.

 

Sie finden uns auch auf Facebook und Xing!

facebooklogo    xinglogo